Europameisterschaft der Orientierungsreiter 

Vom 31. 8. bis 1.9. fand die EM der Orientierungsreiter in Bracciano bei Rom statt.

Maddalena Tschojer und Martin Lobenwein bestritten den internationalen Bewerb souverän und Österreich konnte sich am Ende über die Silbermedaille in der Mannschaftswertung freuen.

 

Somit darf sich das österreichische Team bis 2020 Vizeeuropameister nennen!

 

Hier ein paar Impressionen:

 


Sonderprüfung Reiterpass und Reiternadel

Am 25. 8. fanden auf der Anlage der Reitschule die Sonderprüfungen für Reiterpass und Reiternadel statt.

Nach intensiver Vorbereitung durch Trainerin Maddalena Tschojer konnten sich alle Reiter nach tollen Leistungen über die bestandene Prüfung, abgenommen durch Richterin Helga Nischelwitzer, freuen.


Landesmeisterschaft 2018

Am 19.8. wurde in Leisbach (Kärnten) am wunderschönen Keutschachersee die diesjährige Landesmeisterschaft im Orientierungsreiten ausgetragen.😀

Nach der Bewältigung der sehr selektiven Strecke am Vormittag ging es zu Mittag bei Temperaturen jenseits der 30 Grad Marke zur Gangprüfung und auf die Hindernisstrecke.🐎

 

Am Ende des Tages konnte sich Martin Lobenwein Landesmeister 2018 nennen.

Silvia Gstinig wurde Vizemeister, Maddalena Tschojer belegte den dritten Platz.

Auf dem vierten Platz landete Julia Lehner, dicht gefolgt von Viktoria Seeber. 😎

 

Mit diesem Bewerb ist die Turniersaison der Orientierungsreiter fast beendet.🤗

 

Maddalena und Martin machen sich am Sonntag mit Mojito und Barahir auf den Weg nach Santa Barbara (Nähe Rom) um an der Europameisterschaft im Orientierungsreiten teilzunehmen. 🚛🐴


Vielseitigkeit 2.0

 

Am Wochenende vom 3.- 5. 8.  bestritten Martin Lobenwein und Julia Lehner erneut einen Vielseitigkeitsbewerb, diesmal im Reitstall Wakonig in Maria Rain/Klagenfurt.🐎

Nach einer gelungenen Dressur ging es auf die Geländestrecke, die Julia leider zum Verhängnis wurde. Nach einem Sturz schied sie aus dem Bewerb aus.😔

Martin bestritt den Geländeparcours souverän und konnte somit am Sonntag auch an den Start zum Springparcours.😎

Am Ende des Tages konnte er sich über den ersten Platz in seiner Klasse freuen🏆🥇


Vielseitigkeitskurs vom 27. - 29. 7. 

Das Kurswochenende ist vorüber.😎

 

Die Temperaturen waren mehr als nur hochsommerlich, was die Leistung aller Teilnehmer mit ihren Pferden nur umso beeindruckender macht.🤗

 

Es waren drei lehrreiche, spannende und gesellige Tage.😀

 

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.🐎🐴

 

Vielen Dank an Gudrun Plattner für die tollen Fotos😘


Orientierungsbewerb Oberösterreich

Vom 14. bis 15. Juli wurde das wunderschöne Mühlviertel unsicher gemacht😁

 

Unsere Orientierungsreiter nahmen im Reitpark Gstöttner beim TREC Bewerb teil. 🐎

 

Maddalena Tschojer belegte den 10., Sandra Mascher wurde 8. Julia Lehner konnte den 7. Platz für sich entscheiden und Silvia Gstinig wurde 3.🏆

 

Martin Lobenwein erritt bei der Staatsmeisterschaft, die ebenfalls ausgetragen wurde, den tollen 4. Platz.😎


Bundesländermannschaftsmeisterschaft

 

Im schönen St. Veit in Kärnten am Reiterhof Besold wurde die diesjährige BLMM der Orientierungsreiter vom 22.- 24. Juni ausgetragen.

 

Das anspruchsvolle Gelände, die lange Strecke und die hohen Tempi ließen die Orientierung zu einer echten Herausforderung werden. 😎

 

Silvia Gstinig, Martin Lobenwein und Maddalena Tschojer vertraten das Bundesland Tirol.🐎

 

Am Ende des Wochenendes konnten sie den dritten Platz in der Mannschaftswertung für sich verbuchen, obwohl sie die einzige Mannschaft mit nur drei Reitern stellten.🥉🥉🥉

 

Auch in der Einzelwertung durfte man sich über den 6.(Martin), den 11.(Maddalena) und den 13.(Silvia) Platz freuen. 💪😎


Etwas Neues ausprobiert

 

Vom 15. bis 17. 6. wurde über den Tellerrand geschaut und so starteten Martin Lobenwein und Julia Lehner bei ihrem ersten Vielseitigkeitsturnier am RH Olachgut.🐴

 

Die Beiden bestanden alle drei Teilbewerbe mit Bravour und so konnte sich Martin über den vierten und Julia über den sechsten Platz in der Gesamtwertung freuen.😎

 

Es war eine ganz neue Erfahrung und die einstimmige Meinung nach diesem Turnierwochenende lautet:

 

Es war sicher nicht der letzte Vielseitigkeitsbewerb.🐎

 

Wir freuen uns schon aufs nächste Mal 😀

 

Ein herzliches Danke gilt dem Hausherrn und seinem Team des Olachgutes für die tolle und bestens organisierte Veranstaltung.👍

Gelungener Saisonstart

 

Vom 8. bis 10. Juni ging es für unsere Orientierungsreiter nach Mitterbach in die Steiermark zum ersten Turnier der Saison.🐎

 

Zum ersten Mal mit dabei dabei waren Julia Lehner und Sandra Mascher.😎

 

Nach einer anspruchsvollen Orientierung und einer sehr einladenden PTV durften sich alle Starter des URSV Pegasus über eine Platzierung unter den Top 10 freuen.😁

 

Martin Lobenwein konnte den Bewerb für sich entscheiden, dicht gefolgt auf dem zweiten Platz von Silvia Gstinig.

 

Auf dem siebten Platz landete Maddalena Tschojer,  Sandra Mascher wurde Achte und Julia Lehner rundete das Ergebnis mit dem zehnten Platz ab.🐴

 

Ein großes Dankeschön gibt es für unsere "Equipment Manager" Andi, Stefan und Ossi.🤗

Ohne euch wären wir ganz schön aufgeschmissen gewesen😀



EM Training

 

Von 4. bis 6. Mai fand auf der Anlage des RH Olachgut das EM Training der Orientierungsreiter statt.

 

Maddalena mit Mojito und Martin mit Barahir nutzten die Gelegenheit, um unter Wettkampfbedingungen für die

 

Europameisterschaft, die Anfang September in Italien stattfindet, zu trainieren.

 

Pferd und Reiter sind motiviert und freuen sich auf eine ereignis- und erfolgreiche Turniersaison

 

 

 


Reitertreffen

 

 

Am 1. Mai versuchten sich vier Reiter der Reitschule und des URSV Pegasus das erste Mal an einem kleinen Dressurturnier.

 

Beim Reitertreffen am Seidlhof in Liebenfels stellten sich die Amazonen der Herausforderug.

 

Alle waren mit den Ergebnissen sehr zufrieden und besonders freuen konnte sich Viktoria Seeber, da sie mit ihrem blinden

 

Pferd "Kleiner Onkel" den zweiten Platz belegen konnte. 

 



        !!!!        Freie Einstellplätze            !!!!

 

Ab Anfang/Mitte Mai haben wir noch zwei Boxen frei.

 

Wir bieten für Deinen Vierbeiner große, helle Paddockboxen, dreimal täglich Heu und Kraftfutter. 

 

Genügend Weiden und Ganzjahreskoppeln, auf denen Dein Pferd entspannen und mit anderen Artgenossen herumtoben kann, sind ebenfalls vorhanden. 

 

Ein 20×60 m Dressurviereck lädt bei schönem Wetter zum Reiten ein.

 

Naturhindernisse und ein Trailparcours sorgen für viel Abwechslung in der Pferdeausbildung.

 

Reitunterricht ist jederzeit möglich und auch auswärtige Trainer sind regelmäßig bei uns am Hof.

 

Wenn Du ehrgeizig bist, hast Du die Möglichkeit, an Turnieren teilzunehmen.

 

Die Reithalle ermöglicht Dir ganzjähriges Training und ist mit Spiegeln ausgestattet.

 

Jeder Reiter hat seinen eigenen absperrbaren  Sattelschrank und noch einen Extraspind zum Verstauen diverser Utensilien.

 

Unsere Reiterbar ist im Winter ordentlich geheizt und im Sommer kannst du im Pavillon den Pferden beim Grasen zusehen und die Seele baumeln lassen. 

 

Gerne kannst Du zu einer unverbindlichen Besichtigung vorbeikommen.


Trainingstag mit Sieglinde Gasteiger

Am 19. November 2017 findet ein Trainingstag mit Sieglinde Gasteiger statt.

Sieglinde reitet Dressur bis Klasse S und ist seit drei Jahren in der Working Equitation aktiv und erfolgreich.

Interessierte sind herzlich eingeladen, an diesem Training teilzunehmen, egal, ob als Zuschauer oder aktiv mit eigenem Pferd.

Für nähere Informationen könnt ihr Euch jederzeit melden.

 


Kurswochenende mit Videoanalyse

 

Vom 28. bis zum 29. Oktober wurde gefilmt- und zwar während der Unterrichtseinheiten. 

 

Die Reiter, die den Mut hatten, selbstkritisch ihr Können unter die Lupe zu nehmen, waren erstaunt, was die Kamera alles aufdeckte.

Es gab jede Menge Aha- Momente und ganz viele Oh- mein- Gott- sitze- ich- wirklich- so- auf- meinem Pferd- Ausrufe.

 

Aber:

Genauso viele Reiter sind wie gebannt vor dem Fernseher gesessen und haben festgestellt, dass sie  gar nicht so übel reiten, bzw. dass ihr Sitz doch sehr schön ist.

 

Was alle Teilnehmer aus diesen Einheiten mitgenommen haben ist aber die Tatsache, dass es sehr lehrreich ist, sich selbst einmal mit den Augen anderer zu sehen.

Schwächen werden aufgedeckt, Fehler kann man sich- wenn man sie in Bild und Ton sieht- nicht mehr schönreden, aber auch die positiven Dinge sieht man plötzlich ganz klar und bei so manchem Reiter konnte man am Ende des Wochenendes ein glückliches Lächeln beobachten, wenn er sich und sein Pferd auf dem Bildschirm gesehen hat.

 

Wir werden auf alle Fälle diesen Kurs in sehr absehbarer Zeit wiederholen und sind schon gespannt, wie sich die Reiter in der Zwischenzeit entwickeln.

 



 

 

Sternritt 8. Oktober 2017

 

Hier ein paar Impressionen vom diesjährigen Sternritt


 

 

Tolle Neuigkeiten:

 

Aufgrund ihrer Leistungen bei den Sichtungsbewerben konnten sich Maddalena und Martin für die Europameisterschaft  der Orientierungsreiter 2018 in Italien qualifizieren. 

 


Landesmeisterschaft der Orientierungsreiter am Olachgut in der Steiermark
 
Am 22. und 23. September 2017 fanden die Landesmeisterschaften der Tiroler TREC Reiter in der Steiermark statt.
Schon am Freitag konnten Martin und Maddalena bei der Gangprüfung den ersten und zweiten Platz für sich verbuchen.
Dritte wurde Silvia. 
Mit nur einem Punkt Vorsprung für Martin ging es dann auf die Geländestrecke, die Maddalena und Martin punktegleich bewältigten und somit beide den ersten Platz erritten.
Am Samstag wurde am frühen Morgen bei frostigen Temperaturen die Orientierung in Angriff genommen.
Nach gut vier Stunden und 24 km kamen die ersten Reiter ins Ziel.
Das Ergebnis hätte nicht besser sein können:
Maddalena erreichte 223 Punkte und Martin 222.
Somit waren beide wieder punktegleich.
Da aber Maddalena in der Orientierung einen Punkt mehr hatte und dieser Teilbewerb in so einem Fall ausschlaggebend ist, konnte sie den Sieg in der Gesamtwertung für sich verbuchen.
Martin wurde Zweiter und Silvia Sechste.
Am Tagesende fand der krönende Abschluss in Form der Siegerehrung statt, bei der Maddalena zur Landesmeisterin 2017 gekürt wurde.
Vizelandesmeister wurde Martin und Silvia erreichte den dritten Platz.